Installation/Source/de

From Minecraft Forge
Jump to: navigation, search

Minecraft Forge zu installieren ist einfach. Folge diesen Schritten und alles sollte funktionieren. Du solltest auch die gesammte Anleitung mit den üblichen Fehlern und Warnungen lesen, bevor du beginnst.

Installationsvorgang 1.6.4

1. Versichere dich, dass du das JDK installiert hast

Wenn du es nicht installiert hast, installiere die Java SDK Standard Edition (kurz JDK). Füge dannach die Pfade zu deinen JDK und JRE bin Ordnern zu der PATH-Variable hinzu.

Hier als Beispiel was du als Windows-Benutzer hinzufügen musst (Einträge sind mit ";" getrennt):

C:\Program Files\Java\jdk1.6.0_24\bin;C:\Program Files\Java\jre6\bin

Du kannst auch Java 7 (JDK 1.7) benutzen, aber wenn du das tust, müssen alle Benutzer deiner Mods Java 7 installiert haben.

2. Lade alles runter was du brauchst.

Du wirst eine neue Kopie von folgenden Programmen brauchen:

3. MCP extrahieren

Erstelle einen Ordner für deine Projekte. Füge die MCP-Zip in den Ordner ein und extrahiere sie.

4. Füge Minecraft-Dateien hinzu

Kopiere die "minecraft_server.jar"-Datei und die Ordner "bin" und "resources" von deinem "%APPDATA%\.minecraft"-Ordner in den "jars"-Ordner der von der MCP-Extraktion erstellt wurde.

5. Installiere Forge

Verschiebe die Forge-Source-Zip in deinen Projekt-Ordner und extrahiere sie.

Dein Projekt-Ordner sollte jetzt einen "forge"-Ordner haben, in dem alle extrahierten Dateien drin sind. Wenn das so ist starte einfach install.cmd (Windows) oder install.sh (Mac/Linux). Das wird Minecraft dekompilieren und alle wichtige Bearbeitungen vornehmen.

Die Zeit welche die Dekompilation benötigt hängt von deiner Hardware ab. Weniger als zehn Minuten sind normal, aber es gab auch schon Berichte von mehr als einer Stunde. Warum isst du nicht einfach etwas, während dekompilert wird?

Wenn das Skript fertig ist, wird Forge richtig installiert sein.

Häufige Fehler und Allgemeine Warnungen

Snapshots

Forge hat ein Auszug der MCP-Mappings. Die Mappings können nicht die aktuellsten sein, aber du musst sie benutzen, damit die Patch-Dateien zusammen funktionieren.

MCP Skripte

Du must keines der MCP-Skripte ausführen, um Minecraft zu dekompilieren und Forge zu installieren. Forges install.sh wird das für dich tun.

BEHALTE DIE Decompile- und Reobfuscate-Skripte! Du wirst sie brauchen um deine Mod zu verbreiten.

Behalte auch die Update-Skripte (Die Gründe liegen auf der Hand).

Wenn du einen Error siehst der so aussehen sollte

WindowsError: [Error 5] Access is denied: '<..>\\mcp72\\eclipse'

Versuche den eclipse-Ordner zu löschen der auch in dem MCP-Ordner ist und führe dannach das install-Skript aus.

Bitte versichere dich, dass Eclipse vor der Installation geschlossen ist.

Installation von Minecraft Forge für Minecraft 1.7.2 oder höher (hinzugefügt von cbOP_)

1. Du musst das JDK, bzw. Java Development Kit installieren

Falls du das JDK schon installiert hast, gehe zum nächsten Schritt. Lade dir das JDK hier herunter. Füge dannach die Java Pfade zu deiner PATH Variable hinzu. Deine PATH Variable kannst du in den Systemsteuerungen unter Systemumgebungsvariablen bearbeiten. Eine Liste von Pfäden der JDK findest du hier. Unter Windows werden diese Standartgemäß schon gesetzt.

2. Du brauchts eine IDE

Eine IDE ist ein Programm, welches deinen Code farbig formatiert und Fehler kennzeichnet. Lade dir Eclipse (empfohlen), NetBeans oder IntelliJ IDEA herunter und installiere sie.

3. Installiere Minecraft Forge

Lade dir die neuste Version von Minecraft Forge hier herunter, aber nicht Installer, Universal oder anderes, sondern Src. Src steht für Source, also Quelle. Damit hast du zugriff auf den Quellcode. Starte nun die Batch- oder Bash-Console. Unter Windows heißt diese z.B. Eingabeaufforderung. Commands für die Batch- oder Bash-Console sehen wie folgt aus:

gradlew mach-irgend-was

Unter Windows musst du statt "gradlew" lieber "gradlew.bat" nutzen, da Windows sonst versucht die Typlose Datei "gradlew" zu öffnen.

Als erstes muss Gradle, der Build-Service den das Minecraft Forge nutzt, das Forge und co herunterladen. Dies geht mit dem Befehl:

gradlew setupDecompWorkspace --refresh-dependencies
´

Damit ist fast alles schon fertig! Jetzt musst du nur noch deine IDE einstellen. Für Eclipse und NetBeans nutze:

gradlew eclipse

Für IntelliJ nutze:

gradlew idea

4. Nutzung der IDE

1. Eclipse

Für Eclipse musst du einfach eine Workbench öffnen, die als Pfad den "eclipse" Ordner in deinem Installitionsverzeichnis hat.

2. NetBeans

Wie man ein Eclipse Projekt mit NetBeans öffnet findest du hier.

3. IntelliJ IDE

Wie man IntelliJ dafür verwendet findest du hier.

Mehr über mich (Wie man modded, ...)

Hier findest du meinen YouTube Channel MeuschiGaming: *klick*. Auf diesem Channel werden bald eventuell Modding Tutorials kommen. Eine Mod von mir findest du hier: *klick*.

Personal tools
Namespaces
Variants
Actions
Navigation
tutorials
Toolbox